Theravāda Buddhism Web Directory

Zürich

Die Buddhistische Gemeinschaft Schweiz wurde im April 2002 in Dicken gegründet. Sie vertritt die Lehre des Buddha, wie sie in den drei Textsammlungen des Pãlikanon niedergeschrieben ist, der auch Theravãda-Buddhismus genannt wird. Die Gemeinschaft hat das Ziel die Lehre des Buddha zugänglich zu machen, sie zu studieren und zu praktizieren; Informationsveranstaltungen und Kurse über den Buddhismus zu organisieren; die Anliegen und Interessen des Theravãda-Buddhismus gegenüber dem Staat und der Gesellschaft zu vertreten; den Kontakt mit anderen buddhistischen Organisationen zu pflegen und mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Bern

Die Vipassana Meditationsgruppe kommt jeweils Mittwochs um 19.15 zusammen. Auf stille Meditation folgt eine Dreiviertelstunde Dhamma-Austausch. Massgebliche Lehrer sind u.a. Ajahn Chah und Ayya Khema. Einmal im Monat wird ein Mönch vom Kloster Dhammapala oder ein Lehrer/eine Lehrerin vom Meditationszentrum Beatenberg für ein Teaching eingeladen.

Meggen

Die MAHABODHI SOCIETY in Bangalore ist eine Wohlfahrtsgesellschaft und wurde vor mehr als 50 Jahren vom ehrwürdigen Mönch Acharya Buddharakkhita gegründet. Sie betreut und unterhält Meditationszentren, Krankenhäuser und Schulen in Bangalore, Mysore, Diyun und Ladakh. Die Mahabodhi leistet ungeachtet der Religion, der Sprachgruppe oder der Nationalität allen sozial benachteiligten Menschen Hilfe.

Die MAHABODHI METTA FOUNDATION (SCHWEIZ) setzt sich für diese Ideale ein. Sie hilft mit, Heimschulen zu finanzieren und langfristig durch Patenschaften und Spenden den Kindern einen Schulbesuch und ein familiäres Aufwachsen in einem Kinderheim zu ermöglichen.

Gollion

L’association Mudita, créée en 2006 est une association sans but lucratif qui se donne pour but de :
- soutenir le développement de la méditation en langue française.
- transmettre la pratique de la méditation par la diffusion des enseignements du Bouddha et l’organisation de stages et de retraites, et soutenir la création d’un lieu de méditation.
- rendre accessible à chacun des outils de développement spirituel aidant à gérer le quotidien dans la paix, le non-attachement, la non-violence, et contribuer ainsi au bien-être de la collectivité.

Bern

Die Internationalen Meditationszentren stehen unter der Leitung von Mother Sayamagyi, eine der engsten Schülerinnen Sayagyi U Ba Khins. Sie praktiziert und unterrichtet Meditation seit mehr als 50 Jahren. Seit Sayagyi U Ba Khins Tod im Jahre 1971 führt sie die Tradition weiter.

Beatenberg

The Meditation Center Beatenberg has opened its doors at the beginning of 2001. The center offers various forms of meditation from among the great wealth of Buddhist traditions, continuing thereby a tradition of 2500 years, at the same time introducing forms and methods that are helpful in our modern times. Among the various approaches to meditation, there is a particular emphasis on Vipassana meditation retreats.

Kandersteg

Dhammapala ist ein Ort spiritueller bung und eine kleine Klostergemeinschaft in der Tradition des frhen Buddhismus (Theravāda).

Dhammapala ist der meditativen Praxis geweiht und seine Gemeinschaft versteht sich in der Linie der thailndischen Waldtradition Ajahn Chahs und deren westlichen Ablegern.

 

České Budějovice

VipassanaCB je volné sdružení lidí, kteří hledají v těchto technikách životní lehkost, vnitřní klid a mír. A plnější a vědomější prožívání toho co právě existuje.

Cílem skupiny je vytvořit podmínky a prostředí ke studiu a praxi duchovních nauk za účelem hlubšího pochopení a poznání naší životní skutečnosti.

Praha 1

The Friends of Dhamma is a group of people interested in the study and practice of Theravada Buddhism. It has close contact with the Thai Forest Tradition in the lineage of Ajahn Chah. Some members also translate texts from the Pali Canon into Czech.

Prostějov

'Karunā Sevena' means compassionate abode, (Karunā is Compassion and Sevena is abode)  where Venerable Bhikkhuni Visuddhi resides in Czech.  Venerable Bhikkhuni Visuddhi established this small monastic environment as a place of refuge for practitioners and dhamma friends to practice and learn together in peace and harmony.

The name 'Karunā Sevena' was given by Venerable Bhikkhuni Visuddhi's teacher, Venerable Bhante Pemasiri.
Venerable Bhante Pemasiri is considered as one of the most modern and highly qualified respected meditation teachers in Sri Lanka.